ISO 9001
Banner History
Geschichte

Industrias Iname begann ihren Weg in den 70er-Jahren an der Hand der Brüder Yoldi, deren Produktion sich grundlegend auf kleine Serien aus an Fräsen bearbeiteten Stücken und das Ablängen von Rohren beschränkte. Bald wuchs die Arbeitsnachfrage erheblich und zog eine Erweiterung des Maschinenparks und Personals sowie neue Verträge mit der ehemaligen Cheswick (heutige Emcon Technologies), Eaton (heutige Dana Equipamientos Industriales) etc. nach sich, die Industrias INAME Stabilität verliehen und die vom Arbeitsalltag erforderte Erneuerung vorantrieben.

Mit Einführung der ersten CNC-Fräsen Ende der Achtzigerjahre und angesichts der Unkenntnis in der Verwendung der neuen Technologien (computergestützte numerische Steuerung) tat sich Industrias Iname mit Herrn Zaratiegui zusammen, der in CNC geschult war. Dieser gründete zusammen mit Herrn Garayoa und den Herren Yoldi im Jahr 1989 Mecaprena Seither vereinen die beiden Unternehmen ihre Bemühungen, führen ihre Aktivitäten synergistisch durch und nutzen die jeweils verfügbaren Ressourcen aufs Höchste aus. Unsere Verträge (TRW Automotive, Mtorres, Gamesa Eólica,…) hatten die Vergrößerung beider Unternehmen zur Folge und führten zur Einstellung von mehr Personal und der Erweiterung des Maschinenparks.

Die unternehmerische Entwicklung erfolgte in beiden Fällen natürlich und schrittweise auf der Grundlage der Beharrlichkeit und der guten Arbeit ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter.